Das Selbstverständnis

Vielfalt aus gutem Grund

Vielfalt prägt unser Angebot für die Jugend in Stuttgart seit unseren Anfängen im Jahr 1950. Seitdem haben wir viele Kinder und Jugendliche mit abwechslungsreichen Aktivitäten und einer breitgefächerten Themenpalette erfolgreich angesprochen.


Warum für uns Vielfalt so wichtig ist?


Weil unsere jungen Besucher*innen so vielfältige Interessen und Bedürfnisse, Hintergründe und Ziele, Fragen und Wünsche mitbringen. Wir sehen Kinder und Jugendlichen tagtäglich, begleiten sie in ihrer Entwicklung über Jahre und fördern sie in ihrer Individualität und Verschiedenartigkeit.

Junge Menschen sind vielfältig engagiert!

Bei unseren besonderen Projekten und ebenso bei der täglichen Arbeit, sei es in unseren Einrichtungen, an den Schulen oder in den Stadtteil- und Familienzentren, erleben wir junge Menschen, die sich engagieren – für ein Projekt, für eine gute Sache, für ihre eigene Weiterentwicklung. Die sich mit Begeisterung und Teamgeist auf gute Ideen und Herausforderungen einlassen. Die aufgeschlossen, neugierig, kritisch und differenziert denken und handeln.

Das machen wir daraus

In allen unseren Geschäftsfeldern richten wir unser Angebot und unsere Öffnungszeiten nach aktuellen Anforderungen. Unsere Kindertagesstätten, die Stadtteil- und Familienzentren, die Teams an den Schulen ebenso wie die Schulsozialarbeit sowie unsere Projektbüros: Sie alle haben die Heranwachsenden als einzelne Persönlichkeit im Auge, fördern die individuelle Entwicklung und stärken ihnen mit passgenauen Betreuungs- und Bildungsangebote den Rücken. Und wie bekommen wir das hin? Indem auch wir uns fachlich sowie als Organistation ständig weiterentwickeln.

Seit einigen Jahren bereits hat es sich als äußerst ansprechend für alle Beteiligten gezeigt, erlebnispädagogische oder kreativ-gestalterische Angebote im Mantel einer verbindlichen Betreuung im Programm aufzunehmen. Hierzu zählen unter anderem die Ferienbetreuung an den Ganztagesgrundschulen oder auch Projekte wie die Kinderspielstädte, das Jugend-Sommerferienangebot "Ich will Action" oder das Summer Science Camp.

Ein weiteres bewährtes Angebot: die Ideenwerkstadt. Das ist ein Netzwerk, bestehend aus 20 beteiligten Einrichtungen mit ihren jeweiligem Werkstattangeboten. Hier können die Besucher unter naturwissenschaftlich oder technisch orientierten Angeboten wählen, was sie interessiert, ausprobieren, spielerisch lernen und handfeste Ergebnisse mitnehmen.

Deshalb bleiben wir dran

Ob bei unseren besonderen Projekten, in den Ferien oder im regulären Alltag, beim Austausch in Stuttgarts Partnerstädten oder als Gastgeber für internationale Gäste, ob bei Outdoor- und Erlebnis-Aktionen oder auch Kultur- und Bildungsangeboten, wir erleben die junge Generation teilnehmend, aufgeschlossen und verantwortungsvoll.

Unsere Aufgabe sehen wir darin, ebenso offen und interessiert zu sein und unsere Angebote auf die an uns gerichtete Nachfrage einzustellen.




© 2021 stjg | Stuttgarter Jugendhaus gGmbH

Sie haben einen Fehler entdeckt?
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!