Stttgarter Jugendhaus gGmbH

Datenschutzerklärung

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb verarbeiten wir personenbezogene Daten gemäß den Vorgaben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und sonstiger gesetzlicher Vorgaben. Mit den nachfolgenden Hinweisen in unserer Datenschutzerklärung möchten wir Sie umfassend über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sowie Ihre Rechte in diesem Zusammenhang informieren.

  1. Verarbeitungszwecke nach Art. 6 DS-GVO

Personenbezogene Daten wie z.B. Name und E-Mail-Adresse werden von uns nur im Rahmen im Rahmen der Registrierung auf unserer erfasst. Hierzu von Ihnen freiwillig mitgeteilte Angaben verwenden wir ausschließlich für den Zweck, zu dem Sie uns diese überlassen haben. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich nach den Grundsätzen des Art. 5 DS-GVO.

1.1. Verarbeitung von Nutzungsdaten bei Zugriff auf unsere Homepage (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO)

Zu statistischen und systembedingten Zwecken speichern unsere Webserver beim Besuch und Abruf der bereitgestellten Inhalte jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Die Protokollierung beinhaltet folgende Informationen:

  • IP-Adresse, Zeitstempel (Datum und Uhrzeit des Zugriffs) des anfragenden Rechners
  • Aufgerufene Webseiten/Dateinamen
  • Webbrowser und Betriebssystem des anfragenden Rechners
  • übertragene Datenmenge und Meldung über erfolgreichen Abruf

Aus Sicherheitsgründen, etwa zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unsere Webserver, erfolgt eine Speicherung dieser Daten. Nur im Falle eines Angriffs auf unsere Systeme wird die gespeicherte IP-Adresse ausgewertet (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO). Die Zuordnung einer natürlichen Person zu diesen gespeicherten Nutzungsdaten erfolgt nicht. Die Speicherung der protokollierten Daten erfolgt über einen Zeitraum von 7 Tage. Anschließend werden diese systemseitig gelöscht.

1.2. Nutzung des Kontaktformulars (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO)

Bei Fragen und Anliegen können Sie das auf unserer Webseite bereitgestellte Kontaktformular nutzen oder Sie wenden sich per E-Mail an uns. Bei der Nutzung des Kontaktformulars verarbeiten wir die von Ihnen gemachten Angaben (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Anliegen) zur Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie eventueller Rückfragen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b Alt. 2 DS-GVO).

1.3. Online Bewerbung (§ 26 Abs. 1 BDSG-neu)

Wir bieten Bewerbern die Möglichkeit sich online auf unsere ausgeschriebenen Stellen zu bewerben. Bei der Nutzung des Bewerbungsformulars verarbeiten wir die von Ihnen gemachten Angaben (Pflichtfelder des Kontaktformulars: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Postadresse, Land) innerhalb des Bewerberauswahlverfahrens (§ 26 Abs. 1 BDSG-neu). Nach Abschluss des Bewerberauswahlverfahrens werden Ihre Bewerberdaten, für den Fall einer ablehnenden Entscheidung, innerhalb von sechs Monate gelöscht.

  1. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

2.1. Cookies

Wir setzen auf unseren Webseiten sogenannte „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Der Zweck für den Einsatz von Cookies liegt darin, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Soweit eine Verwendung der Cookies von Ihrer Seite unerwünscht ist, können Sie Ihre Browsereinstellung so konfigurieren, dass Sie das Speichern von Cookies ablehnen können. 

2.2. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP- Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren [http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de].

Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIP();“ erweitert wurden, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

2.3. Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server der Google LLC in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit unserer Standorte. Dies stellt ein überwiegendes berechtigtes Interesse unsererseits im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

  1. Sicherheit
    Um Ihre personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, setzen wir geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
  2. Informationspflichten nach Art. 13 DS-GVO

4.1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen (Art. 13 Abs. 1 lit. a DS-GVO)

Stuttgarter Jugendhaus gGmbH

Kegelenstraße 21

70372 Stuttgart

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

4.2. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten (Art. 13 Abs. 1 lit. e DS-GVO)

Betreuende Webagentur, Rechenzentrum, Anbieter des softwaregestützten Bewerberportals.

4.3.Speicherdauer gemäß gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (Art. 13 Abs. 2 lit. a DS-GVO)

Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Nach Wegfall des jeweiligen Zweckes werden die entsprechenden personenbezogenen Daten gelöscht.

4.4.Bestehen einer Erforderlichkeit zur Bereitstellung personenbezogener Daten (Art. 13 Abs. 2 e DS-GVO)

Die erhobenen Daten sind teilweise für den Besuch der Webseite erforderlich. Daten, die wir im Rahmen des Kontaktformulars sowie im Rahmen der Online-Bewerbung erheben, sind für die Kontaktaufnahme mit Ihnen bzw. zur Durchführung des Bewerbungsprozesses erforderlich.

  1. Informationen nach Art. 13 DS-GVO - Facebook Fanpage Besucher

5.1. Gemeinsame Verantwortlichkeit

Wir sind mit Facebook Ireland Limited („Facebook Ireland“) gemeinsam Verantwortliche für die Verarbeitung von Insights-Daten. Die Details der Verantwortlichkeiten können unter https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum eingesehen werden.

Facebook Ireland stimmt zu, die primäre Verantwortung gemäß DS-GVO für die Verarbeitung von Insights-Daten zu übernehmen und sämtliche Pflichten aus der DS-GVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten zu erfüllen (u. a. Artikel 12 und 13 DS-GVO, Artikel 15 bis 22 DS-GVO und Artikel 32 bis 34 DS-GVO). Darüber hinaus wird Facebook Ireland das Wesentliche dieser Seiten-Insights-Ergänzung den betroffenen Personen zur Verfügung stellen.

5.2. Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung i.S.d. Art. 13 Abs. 1 lit. c DS-GVO

Betrieb einer Facebook Fanpage für Zwecke…

  • der Öffentlichkeitsarbeit i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO
  • der öffentlichen Imagebildung i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO
  • der Kontaktaufnahme mit der verantwortlichen Stelle i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO
  • der Beantwortung von Kontaktanfragen i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO
  • der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO
  • Employerbranding i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO

5.3. Interessen des Verantwortlichen bei Interessensabwägung i.S.d. Art. 13 Abs. 1 lit. d DS-GVO

Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten

Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Gesellschaft

Verhinderung von Straftaten

Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten

5.4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten i.S.d. Art. 13 Abs. 1 lit. e DS-GVO

Facebook

5.5. Übermittlung in Drittländer i.S.d. Art. 13 Abs. 1 lit f DS-GVO

Es erfolgt eine Übermittlung von Daten in Drittländer, für Facebook sind dies die USA.

5.6. Speicherdauer gemäß gesetzlicher Aufbewahrungspflichten i.S.d. Art. 13 Abs. 2 lit. a DS-GVO

Auf die Löschung personenbezogener Daten hat die verantwortliche Stelle nur bedingt Einfluss, da dies maßgeblich von Facebook bestimmt wird. Unter https://www.facebook.com/privacy/explanation finden sich hier weitere Informationen.

5.7. Bestehen einer Erforderlichkeit zur Bereitstellung personenbezogener Daten i.S.d. Art. 13 Abs. 2 lit. e DS-GVO

Die erhobenen Daten stellen Sie uns bzw. Facebook freiwillig zur Verfügung. Sofern Sie nicht möchten, dass Daten von Ihnen verarbeitet werden, so sollten Sie unsere Facebook Fanpage nicht nutzen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

  1. Ihre Rechte

6.1. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit sowie Widerspruch (Art. 13 Abs. 2 lit. b DS-GVO)

Als Betroffene/r haben Sie jederzeit das Recht auf

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung zu verlangen
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten auszuüben
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten anzufragen
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen zu verlangen
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns einlegen
  • Datenübertragbarkeit einzusteuern, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben
  • Jederzeitige Widerrufsmöglichkeit Ihrer Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft.

Bitte wenden Sie sich hierzu an den Verantwortlichen unter den angegebenen Kontaktdate

6.2. Beschwerderecht (Art. 13 Abs. 2 d DS-GVO)

Als Betroffene/r können Sie sich bei Beschwerden jederzeit an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Für uns als Verantwortliche ist folgende Aufsichtsbehörde zuständig:

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Postfach102932

70025 Stuttgart Deutschland

Tel.: +49 (0) 711/615541-0

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Webseite.

Haben Sie Fragen zum Thema Datenschutz?

Für Fragen rund um das Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

ENSECUR GmbH
Sophienstr. 25
70178 Stuttgart

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Informationspflicht nach Art. 13 DS-GVO –

Einwilligung Fotoaufnahmen Öffentlichkeitsarbeit der stjg

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen (Art. 13 Abs. 1 a DS-GVO)

Stuttgarter Jugendhaus gGmbH

Kegelenstraße 21

70372 Stuttgart

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten (Art. 13 Abs. 1 b DS-GVO)

Zu erreichen unter E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

ENSECUR GmbH
Sophienstraße 25
70178 Stuttgart

Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung (Art. 13 Abs. 1 c DS-GVO)

  • Projektdokumentation (Art. 6. Abs. 1 a DS-GVO)
  • Veröffentlichung in Fachbuchpublikationen über das Projekt

(Art. 6. Abs. 1 a DS-GVO)

(Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO)

  • zur Bewerbung der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH in Printprodukten wie beispielsweise Flyer oder Plakaten, in Anzeigen oder im Internet auf unserer Website www.jugendhaus.net (alternativ auch www.stjg.de) (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO)
  • Veröffentlichung im Jahresbericht der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH

(Art. 6. Abs. 1 a DS-GVO)

  • Veröffentlichung in historischem Bildband, Festschriften, Jubiläums-Banderolen (Art. 6 Abs. 1 a DSG-VO)
  • Veröffentlichung im internen Newsletter und im Intranet der stjg (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO)
  • Umsetzung der gesetzlichen Nachweispflicht einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO*)

*Interessen des Verantwortlichen bei Interessensabwägung (Art. 13 Abs. 1 d DS-GVO)

Nach Art. 7 Abs. 1 DS-GVO ist der Verantwortliche in der Pflicht die Einwilligung, mit den angegebenen personenbezogenen Daten, nachweisen zu können. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt deshalb zur Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen und aus dem Interesse des Verantwortlichen, Rechtsverletzungen und Schadensersatzansprüche vermeiden und abwehren zu können.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten (Art. 13 Abs. 1 e DS-GVO)

Softwarehersteller, IT-Support-Dienstleister, Dienstleister zur Erstellung von Printmedien, Medienvertreter der Print- und Onlinemedien, Facebook, Interessierte an Angeboten und Entwicklungen der stjg

Übermittlung in Drittländer (Art. 13 Abs. 1 DS-GVO
Durch die Veröffentlichung von Bildern auf Facebook, Instagram und anderen Social-Media-Plattformen, werden die Daten automatisch in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Speicherdauer gemäß gesetzlicher Aufbewahrungspflichten

(Art. 13 Abs. 2 a DS-GVO)

Der Verantwortliche löscht die Daten, sobald die Einwilligung widerrufen werden sollte. Ausnahmen sind Printmedien, Änderungen werden in Neuauflagen berücksichtigt.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch (Art. 13 Abs. 2 b DS-GVO)

Als Betroffene/r habe Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung, sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Bitte wenden Sie sich hierzu an den Verantwortlichen unter den angegebenen Kontaktdaten.

Widerrufsrecht (Art. 13. Abs. 2 c DS-GVO)

Soweit Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten eingewilligt haben, haben Sie das Recht, diese jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf wird hiervon nicht berührt. Bitte wenden Sie sich hierzu an die verantwortliche Stelle unter den angegebenen Kontaktdaten.

Widerspruchsrecht (Art. 21. Abs. 1 DS-GVO)

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung unter unseren angegebenen Kontaktdaten jederzeit zu widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die dieser Datenverarbeitung entgegenstehen. Wir werden diese Verarbeitung dann beenden, es sei denn sie dient überwiegenden schutzwürdigen Interessen unsererseits.

Beschwerderecht (Art. 13 Abs. 2 d DS-GVO)

Als Betroffene/r könne sie sich bei Beschwerden jederzeit an den zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg wenden.

Letzte Aktualisierung: 29.03.2021

© 2021 stjg | Stuttgarter Jugendhaus gGmbH

Sie haben einen Fehler entdeckt?
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!